text.skipToContent text.skipToNavigation

Wissenszentrum

      Qualität & Technik
      Cadenas 3D Portal
      Technische Information
      Sortiment

         Holzschrauben
         Sicherheits-Verbindungsmittel
         Fischer Duopower
         CE-Kennzeichnung Maxxfast Holzschrauben
         Rohrklemmenbefestigungen
         Gewindestangen
         Gewindeeinsätze für Kabel
         Fischer Duotec
         Pop Avdel

CE-KENNZEICHNUNG MAXXFAST HOLZSCHRAUBEN

Die europäische Gesetzgebung hat große Auswirkungen auf die Branche. Infolge der unterschiedlichen europäischen Verordnungen und Richtlinien müssen die Hersteller ihre Produkte sorgfältig konform diesen Vorschriften produzieren. Eine dieser Vorschriften ist die Richtlinie ELV (200/53/EC), eine Richtlinie, die unter anderem die Verwendung von Cr(VI) einschränkt. Eine weitere aktuelle Richtlinie ist die so genannte  EU-Bauprodukteverordnung (CPR, 305/2011). Diese Richtlinie enthält sieben essentielle Merkmale, denen (Stahl-) Konstruktionen und Strukturen entsprechen müssen. Um diese Anforderungen für Bau- und Konstruktionsunternehmen zu vereinfachen, hat das Europäische Komitee für Normung (CEN) Eurocodes festgelegt, ein Set aus Normen, die gewährleisten, dass das Endprodukt der europäischen Gesetzgebung entspricht.

HARMONISIERTE EUROPÄISCHE NORMEN

Diese Eurocodes verweisen auf andere europäische (Produkt-) Normen, die dem gleichen Zweck dienen: der Gesetzkonformität. Diese Normen werden „harmonisierte“ Europäische Normen genannt, da sie einen ZA-Annex enthalten, der ihre Konformität zur EU-Bauprodukteverordnung angibt. Entsprechend diesen Normen müssen Produkte mit einer CE-Kennzeichnung versehen sein, um ihre Konformität zur europäischen Gesetzgebung auszuweisen. Derzeit bestehen für Verbindungselemente nur ein paar harmonisierte Normen; beispielsweise EN 14399-1, EN 15048-1, EN 1515-4 und EN 14592, um ein paar zu nennen. 

EN 14592 HOLZBAUWERKE – STIFTFÖRMIGE VERBINDUNGSMITTEL

Die EN 14592-Anforderungen sind eine harmonisierte Produktnorm für Verbindungsmittel, die in (Holz-) Bauwerken verwendet werden. Neben den Holzschrauben legen sie unter anderem auch die Anforderungen an Nägel, Klammern und Stifte fest. In Bezug auf Holz(Konstruktions-)-Schrauben stellt die Norm eindeutige Anforderungen: 
  • Das Material (Stahl oder Edelstahl) muss bestimmten europäischen Normen entsprechen.
  • Die Gewindelänge muss mindestens viermal dem Nominaldurchmesser d entsprechen.
  • Der Mindestdurchmesser des Gewindes muss zwischen 60 % und 90 % des maximalen Durchmessers betragen.
  • Die mechanischen Eigenschaften müssen deklariert werden:
         a.   charakteristische Leistungen
         b.   charakteristische Widerstandsparameter
         c.   charakteristische Durchziehwerte des Kopfes
         d.   charakteristische Zugkapazität
         e.   charakteristisches Torsionsverhältnis.

LEISTUNGSERKLÄRUNG (DECLARATION OF PERFORMANCE (DOP)) 

Sämtliche Daten müssen in einer Leistungserklärung, auch als DoP (Declaration of Performance) bekannt, deklariert werden. Dies ist ein Dokument, das allen Beteiligten frei zugänglich sein muss.
 
Es muss außerdem darauf hingewiesen werden, dass keine Grenzwerte für die mechanischen Eigenschaften erteilt werden, daher gibt es weder eine ideale Zugkapazität noch eine schlechte, sondern nur das, was in der DoP deklariert wird.
 
Alle Fabory-Holzschrauben (mit Ausnahme der Schrauben mit einem Durchmesser von 3 und 3,5) wurden von einer autorisierten Instanz geprüft und die Prüfungsergebnisse wurden in die DoPs integriert. Für jede mechanische Eigenschaft, die sich auf das Verhalten der Schrauben in Interaktion mit Holz bezieht (Widerstand, Durchziehwert), werden die Holzdichte und der Holztyp angegeben. Diese Daten dienen daher nur als Referenz, da die Schrauben auf unterschiedliche Holztypen unterschiedlich reagieren.
 
Die DoP ist in den folgenden Sprachen erhältlich:
  • Tschechisch
  • Niederländisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Ungarisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Slowakisch
Jede DoP ist einsehbar und kann als PDF vom Webshop heruntergeladen werden. Die DoPs befinden sich auf jeder Artikelseite unter „Produktinformation“ und werden in der örtlichen Sprache angezeigt.

CE-KENNZEICHNUNG

Eine weitere Anforderung von EN 14592 ist, dass alle Schrauben eine CE-Kennzeichnung haben müssen. Alle neuen MaxxFast-Artikel weisen die bekannte CE-Kennzeichnung, die Zertifikatsnummer und eine Referenz zum Verwendungszweck aus. Die CE-Kennzeichnung ermöglicht es, ein Produkt rechtswirksam in jedem EU-Mitgliedstaat zu vertreiben. In unserem Katalog sind alle betroffenen Gruppen mit CE-Kennzeichnung versehen.
 

 

Schließen Sie diese Seite nicht. Diese Meldung wird verschwinden, wenn die Seite vollständig geladen ist.